Schulfamilie

Schulfamilie 2020-04-01T08:45:16+02:00

Herzlich Willkommen auf der Webseite der

Grund- & Mittelschule Zolling.

1.04.2020

Die Betriebspraktika der 8. Klassen direkt nach den Ferien (20.04. – 24.04.2020) können aufgrund der unsicheren Lage (Betriebe und Schule) nicht stattfinden. Die Klassen sind informiert, bitte informieren Sie auch die Betriebe gesondert!

27.03.2020

Auch in den Osterferien wird auch an der Grund- und Mittelschule Zolling eine Notbetreuung für die Zeiträume Montag, 06.04. – Donnerstag, 09.04.2020 und Dienstag, 14.04. – Freitag, 17.04.2020 angeboten, um das Funktionieren des Gesundheitssystems auch in der Ferienzeit zu gewährleisten. Die Bedingungen bleiben gleich. Bitte melden Sie verbindlich Ihren Bedarf bis spätestens Donnerstag, 02.04.2020 der Schule. Sie müssen dazu im Sekretariat ein Anmeldeformular ausfüllen.

23.03.2020

Die Grund- und Mittelschule Zolling stellt ab sofort eine Notbetreuungsgruppe. Die Aufnahmebedingungen finden Sie weiter unten auf dieser Seite!

21.03.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler,

nun möchte mich auch einmal direkt an euch wenden – schließlich seid ihr die, um die sich eigentlich alles dreht in unserem Schulalltag.

Für einen längeren Zeitraum könnt ihr eure Schule nicht besuchen, eure Freunde dort nicht treffen und müsst euch daheim ganz viel mit euch selbst beschäftigen, mit der Hilfe eurer Eltern und vielleicht auch älterer Geschwister.

Ihr seid jetzt eine Woche zuhause und merkt sicher schon, dass es eine gute Hilfe ist, wenn man sich den Tag ein wenig strukturiert, sich also einen Plan macht für all die Dinge, die es zu erledigen gilt. 

Da gibt es sicher häusliche Aufgaben (vielleicht merken einige von euch jetzt ganz besonders, wie viel in einem Haushalt zu erledigen ist!) und da sind die Übungsaufgaben, die ihr von euren Lehrerinnen und Lehrern bekommen habt und weiterhin bekommt. Und zwischendrin soll Platz sein für Spiel und Spaß und gegessen werden muss ja auch noch… 

Da werden die Tage schnell voll, das können wir uns gut vorstellen und erleben das gerade genauso! Euren Lehrkräften und mir ist es wichtig, dass ihr auch die Zeit für die Schule gut nutzt, denn eines ist klar: 

Ihr seid noch nicht in den Ferien und wir verlassen uns ein Stück weit auf euch, dass ihr das auch ernst nehmt.

Allerdings ist es für euch natürlich auch ein wenig schwerer geworden, da ihr eueren Ausgleich für einige Zeit nicht draußen im Sportverein oder beim Spiel mit Freunden finden könnt. Es ist gerade ganz wichtig, dass ihr euch mit euren Eltern und Geschwistern an die strengen Regeln haltet, die momentan gelten. 

Aber: Macht auch Lernpausen, geht mit der Familie spazieren – frische Luft tut gut und ist gerade jetzt ganz wichtig.

Ich wünsche euch Spaß beim Lernen und Entdecken zuhause, bei viel mehr Gesprächsmöglichkeiten mit Geschwistern und Eltern und natürlich das Allerwichtigste:

Bleibt gesund!

Euer Schulleiter  Thomas Dittmeyer

19.03.2020, 12.00 Uhr

Liebe Eltern,

die Schließung unserer Schulen mit dem Ziel, die Ausbreitung des Corona-Virus SARS CoV 2 einzudämmen, war ein wichtiger und notwendiger Schritt. Sie empfinden das aufgrund der vergangenen zwei Wochen sicher ähnlich. Erneut möchte ich mich bei Ihnen für die Menge an Verständnis und Entgegenkommen in dieser Zeit bedanken.

Nun müssen wir nach vorne blicken und dabei ist es wichtig, dass wir uns – Lehrer, Kinder und Eltern – in unserem Verhalten überprüfen und anpassen. Es macht wenig Sinn, wenn wir die Kinder durch die Schulschließung trennen und diese sich dann nachmittags zum Spielen wieder treffen. Der Platz aller, die jetzt nicht arbeiten können inklusive der eigenen Kinder, muss jetzt das Zuhause sein.

Ich bitte Sie alle, die Richtlinien, die von der bayerischen Staatsregierung erlassen und von unserer Bundeskanzlerin Frau Merkel am 18.03.2020 im Fernsehen bestätigt wurden, absolut ernst zu nehmen.

Wir alle wollen den Schulbetrieb und das öffentliche Leben insgesamt so schnell wie möglich wieder aufnehmen und bis dahin den in dieser Phase Schwächsten beistehen, indem wir alles tun, um die Ausbreitung zu verlangsamen. Es gibt ein Zitat, das unsere Aufgabe jetzt sehr treffend beschreibt, das ich Ihnen allerdings nur sinngemäß und ohne Angabe des Verfassers wiedergeben kann:

„Handle nicht so, als wolltest du vermeiden, dich anzustecken, sondern so, als wärst du bereits angesteckt und du tust ALLES, um andere nicht anzustecken.“

In diesem Sinne wünsche ich uns allen, dass wir nach Möglichkeit gesund bleiben und diese schwierige Situation möglichst bald beendet ist.

Thomas Dittmeyer, Schulleiter

 

18.03.2020, 11:00 Uhr

SCHULEINSCHREIBUNG

Wie an anderer Stelle angekündigt, entfällt dieses Jahr die Schuleinschreibung in gewohnter Form. Stattdessen findet sie auf zunächst postalischem Wege statt.

Sie erhalten in den nächsten Tagen per Post alle Unterlagen und ein erklärendes Anschreiben. Bitte füllen Sie die diversen Formblätter aus und fügen die verlangten Dokumente bei.

Bitte ergänzen Sie die Telefonnummern im Anmeldeblatt.

Nach Eingang Ihrer Unterlagen werden wir Sie telefonisch kontaktieren. Wir bedanken uns jetzt schon für die zuverlässige Erledigung!

19.03.2020, 11:00 Uhr

ABSCHLUSSFAHRTEN

Alle Abschlussfahrten der Klassen 10Ma und 9a/b wurden in Anlehnung an die Empfehlung des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus abgesagt. Die eventuell auftretenden Stornogebühren werden nach Verlautbarungen des Kultusministeriums voraussichtlich ausgeglichen. (vgl. Homepage des KM)

16.03.2020, 07:00 Uhr

SCHULSCHLIESSUNG

Die Schule muss nach Anordnung der bayerischen Staatsregierung bis einschließlich 19.04.2020 geschlossen bleiben.

Bitte stellen Sie eine Betreuung Ihrer Kinder für diesen Zeitraum sicher – eine Betreuung in der Schule ist vom gesundheitlichen Standpunkt her gesehen nur die zweitbeste Lösung.

Die offiziellen Informationen hierzu können Sie der  Homepage des Kultusministeriums entnehmen.

Schauen Sie für aktuelle Informationen regelmäßig auf unserer Homepage vorbei.

Wir appellieren an ein besonnenes Verhalten auch im Privatbereich und raten dringend, soziale Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren.

 

Homepage des Kultusministeriums

Lernunterlagen

19.03.2020, 12:30 Uhr

Liebe Eltern, die Klassenlehrkräfte werden den Schülern geeignete Aufgaben und Materialien auch weiterhin zukommen lassen.

Die Lehrerinnen der Grundschule haben für ihre Schüler ein paar Tipps für die „Schule zu Hause“ zusammengestellt. Diese finden Sie im Elternbrief der Grundschule.

An vielen Stellen im Internet werden auch nun aktuelle kostenlose Lernangebote ohne ABO-Verpflichtung gemacht, eine kleine aktuelle Auswahl finden Sie in der Sammlung Lernlinks.

Abschlussprüfungen

20.03.2020, 15.30 Uhr

Die staatlich gestellten schriftlichen Prüfungen zum Qualifizierenden Mittelschulabschluss und zum mittleren Schulabschluss der Mittelschule (MSA) werden um zwei Wochen nach hinten verschoben. Die anderen Prüfungstermine sind davon zunächst nicht betroffen.

Sonderregelungen werden aktuell parallel entwickelt um sicherzustellen, dass den Schülern kein Nachteil entsteht.

Sobald uns weitere Informationen vorliegen, werden wir sie weitergeben.

Notfallbetreuung

23.03.2020, 10:00 Uhr

Sehr geehrte Eltern,

für die Zeit der Schließung wird eine Notfallbetreuung stattfinden für Kinder der Jgst. 1 – 6, deren  Eltern im Bereich der kritischen Infrastruktur arbeiten.

Auf folgende Berufsgruppen triff das zu:

  • Gesundheitsversorgung
  • Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst, Katastrophenschutz)
  • Öffentliche Infrastruktur (Telekommunikationsdienste, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung)  Einrichtungen für Menschen mit Behinderung oder stationäre Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe
  • zentrale Stellen von Staat, Justiz, und Verwaltung

Voraussetzungen (NEU!):

  • Einer von zwei Erziehungsberechtigten ist in Bereichen der kritischen Infrastruktur beschäftigt.
  • Alleinerziehende arbeiten in Bereichen der kritischen Infrastruktur.
  • Eine Betreuung des Kindes ist auf andere Art nicht möglich.
  • Das Kind weist keine Krankheitssymptome des Coronavirus auf.
  • Das Kind steht nicht im Kontakt zu infizierten Personen.
  • Das Kind hat sich in den letzten 14 Tagen nicht in einem Risikogebiet aufgehalten.

Die Notbetreuung wird nur für die Kinder angeboten, die alle Bedingungen erfüllen.

Setzen Sie sich in diesem Fall mit dem Sekretariat in Verbindung!

13.03.2020, 10:00 Uhr

Eine Bestätigung über den zurückliegenden Schulausfall finden Sie unter Eltern  ==>  Downloads.

In eigener Sache:

An dieser Stelle möchte ich mich im Namen des Kollegiums und der Schulverwaltung bei allen Eltern für das große Verständnis bedanken, das uns bei den nötigen Maßnahmen in diesen Tagen entgegengebracht wurde und wird. An allen beteiligten Stellen (u.a. Schulen, Schulamt, Gesundheitsamt, Landratsamt) wird unter Hochdruck gearbeitet, damit die Betroffenen (Eltern, Schüler, Lehrer) möglichst schnell alle wichtigen Informationen erhalten. Dass das nicht immer klappt in einer solchen, in dieser Form neuen Situation, liegt auf der Hand. Ihr Verständnis hilft uns dabei sehr!

Thomas Dittmeyer, Schulleiter

06.03.2020, 12:10 Uhr

Aufgrund der aktuellen Lage in Italien sehen wir uns gezwungen, das Skilager der Klassen 6a/b in Südtirol abzusagen. Nach neuesten Informationen wird der Reiseveranstalter den vollen Reisepreis zurückerstatten. Wir werden Sie, liebe Eltern, darüber auf dem Laufenden halten.

Weiterhin: Informationen zum Corona-Virus

Bitte entnehmen Sie der Homepage des Landratsamtes die aktuellen Informationen für den Landkreis.

Homepage des Landratsamtes