Informationen zum Mittleren Bildungsabschluss im M-Zug

Informationen zum Mittleren Bildungsabschluss im M-Zug 2021-03-10T08:32:32+02:00

Der mittlere Schulabschluss  an der Mittelschule  weist einen höheren Praxis- und Berufsbezug aus, während an der Realschule ein breiterer theoretischer Anteil vermittelt wird. Der M – Zug beginnt in der 7. Jahrgangsstufe und endet in  der 10. Klasse mit der Abschlussprüfung zum mittleren Bildungsabschluss. Der mittlere Schulabschluss an der Mittelschule ist gleichwertig mit dem anderer Schularten. 

Anmeldung:

M7-M9:               05.03. – 12.03.2021 mit Zwischenzeugnis

                              an der Stammschule

                    bzw. 29.07. – 03.08.2021 mit Jahreszeugnis

                               an der Mittelschule Zolling

M9 (aus R9):      05.03. – 12.03.2021 Voranmeldung mit Zwischenzeugnis

                                an der Stammschule

                               29.07. – 30.07.2021 endgültige Anmeldung mit Quali-Zeugnis

                               an der Mittelschule Zolling

M10:                     05.03. – 12.03.2021 Voranmeldung mit Zwischenzeugnis

                               an der Stammschule

                              29.07. – 30.07.2021 endgültige Anmeldung mit Quali-Zeugnis an der Mittelschule Zolling

Unterrichtliche Fächer/Schwerpunkte

  • Deutsch, Mathematik, Englisch
  • Physik/Chemie/Biologie
  • Geschichte/Sozialkunde/Erdkunde
  • Arbeit-Wirtschaft-Technik
  • Religion/Ethik, Sport, Kunst oder Musik
  • Wahlpflichtfächer: Soziales, Wirtschaft, Technik

 Vielseitigkeit

  • Vorbereitung auf technische Berufe (Technik)
  • Grundbildung für kaufmännische Berufe (Wirtschaft)
  • Hauswirtschaftliche Grundbildung (Soziales)
  • Verschiedene Betriebspraktika zur Berufsorientierung

Zugangsvoraussetzungen

  •  M7: Zwischenzeugnis oder Jahreszeugnis der 6. Jgst./ Notendurchschnitt von 2,66 oder besser in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch
  • M8/M9: Zwischenzeugnis oder Jahreszeugnis der 7./8. Jgst./ Notendurchschnitt von 2,33 oder besser in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch
  • M10: Quali , Notendurchschnitt von 2,33 in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch
  • Aufnahmeprüfung, wenn der Notendurchschnitt im Jahreszeugnis, bzw. Quali  nicht erreicht wurde!!

 Erlaubnis zum Vorrücken

  •  Nur einmal die Gesamtnote 5 in einem Vorrückungsfach
  • Notenausgleich möglich

 Perspektiven nach dem Schulabschluss

  • Einstieg in eine Berufsausbildung
  • Besuch der Fachoberschule (FOS)
  • Besuch der Berufsoberschule (BOS) in Verbindung mit einer abgeschlossenen Lehre

 Vorteile des M – Zugs

  • Klassenlehrerprinzip
  • Wohnortsnahe Schule
  • Individuelle Förderung
  • Überschaubare Schulgröße
  • Verstärkte Praxis- und Berufsorientierung
  • Durchlässigkeit (Regelklassen / M-Zug)
  • Jugendsozialarbeit an der Schule
  • Offene Ganztagsschule mit Mittagsverpflegung, Hausaufgabenbetreuung und Freizeitangeboten

 

Download der Anmeldeformulare

Für die Anmeldung im M-Zug füllen Sie bitte die untenstehenden Formulare aus und bringen diese in die Schule mit.