Mittlerer Schulabschluss

Mittlerer Schulabschluss 2018-01-31T21:11:09+00:00

Mittlerer Schulabschluss

Die Abschlussprüfung besteht aus den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik sowie der Projektprüfung.

  1. Zulässige Hilfsmittel:

 

Duden (selbst mitbringen), Wörterbuch, Taschenrechner (nicht programmierbar), Formelsammlung (wird von der Schule gestellt).

 

  1. Bestehen der Prüfung

 

Die Prüfung ist nicht bestanden bei

  • Gesamtnote 6 in einem Abschlussfach, sofern kein Notenausgleich gewährt wird
  • Gesamtnote 5 in zwei Abschlussfächern, sofern kein Notenausgleich gewährt wird
  • Gesamtnote 6 im Fach Deutsch
  • Note 6 in der Projektprüfung

 

Die Prüflinge können sich freiwillig einer mündlichen Prüfung in den Fächern unterziehen, in denen sie die Note 5 oder 6 erzielt haben, höchstens jedoch in zwei Fächern und nicht in der Projektprüfung.

Die Note einer freiwilligen mündlichen Prüfungsleistung wird im Verhältnis zur Note der bisher erbrachten Prüfungsleistung 1:2 gewichtet.

 

  1. Weitere Informationen

 

  • Am Tag der schriftlichen Prüfungen müssen alle Prüfungsteilnehmer 30 Minuten vor Prüfungsbeginn anwesend sein.
  • Am Tag der mündlichen Prüfung müssen alle Prüfungsteilnehmer 15 Minuten vorher anwesend sein.
  • Der Personalausweis ist bei jeder Prüfung vorzulegen.
  • Das Handy wird eingesammelt.
  • Schuldhaft versäumte Prüfungsteile werden mit der Note 6 bewertet.
  • Im Falle der Erkrankung ist ein ärztliches Attest vorzulegen.
  • Zur Prüfungsvorbereitung werden der Pauker oder ähnliche Werke des Stark-, oder Oldenburgverlages empfohlen.
  • Prüfungstermine sind am Infobrett zu finden

 

Informationen des Kultusministeriums