Selbstverteidigungskurs für Mädchen der 10. Klassen

Selbstverteidigungskurs für Mädchen der 10. Klassen

Die Schülerinnen der 10. Klassen der Mittelschule Zolling erlebten in der letzten Woche einen etwas anderen Sportunterricht – sie lernten die Basics der Selbstverteidigung. Anita Sebestyen (1.Dan Aikido, Pädagogin für Gewaltprävention) und Christian Denk (Krav Maga Instructor/Polizeibeamter) vom TSV Jahn Freising führten die Schülerinnen in die Kunst der Selbstverteidigung ein. Nach einer kurzen theoretischen Einführung, in der vor allem die Krav Manga – Technik sowie die enorme Bedeutung der Selbstverteidigung für 14 – 18- jährige Mädchen betont wurde, ging es auch schon mit den ersten Grundschlägen los.  Schon nach vier Stunden war es den Jugendlichen möglich, sich gegen einen gestellten Angriff des Trainers zu verteidigen. Nun ist es natürlich notwendig die gelernten Schläge zu verinnerlichen und zu vertiefen, sodass man sie auch in extremen Stresssituationen anwenden kann. Auch das Fazit der Schülerinnen fiel sehr positiv und etwas überrascht aus, da sich in der ersten Stunde einige wunderten: „Das ist ja richtig anstrengend“.

Rektor, Herr Bauer unterstützte dieses Projekt und wünscht sich für unsere Schüler, dass sie das Gelernte in der Realität hoffentlich nie anwenden müssen.

Ermöglicht wurde der Kurs durch Übernahme der Kosten seitens der Schulleitung und des Elternbeirats.

2018-04-23T15:08:09+00:00 April 23rd, 2018|Allgemein, Mittelschule, Sport|